Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Dieses Wochenende kostenlos spielbar

Wie Ubisoft kürzlich bekanntgegeben hat, dürfen sich Spieler am kommenden Wochenende auf eine Gratis-Aktion freuen. Demnach wird Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege vom morgigen Donnerstag, den 16. August, bis zum Montag, den 20. August, kostenlos zur Verfügung stehen.

Passend zu dieser Ankündigung hat der französische Publisher auch noch einen kleinen Trailer veröffentlicht:

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Erste Informationen zum nächsten kostenlosen DLC

Wie schon im vergangenen Jahr, wird es auch 2017 zahlreiche neue Inhalte bzw. Erweiterungen für Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege geben. Dies hat Ubisoft bereits vor einiger Zeit bestätigt. Nun sind erste Informationen zum nächsten kostenlosen Update aufgetaucht.

Hierbei handelt es sich um den DLC „Operation Velvet Shell“, welcher die erste Erweiterung der zweiten Saison darstellt. Enthalten sind kostenlose Maps für alle Spieler. Zusätzlich wird es auch neue Charaktere geben. Diese sind allerdings exklusiv für Käufer des zweiten Season Pass. Allerdings können die Charaktere auch separat erworben werden – entweder mit In-Game-Währung oder mit Echtgeld. Preise nannten die Entwickler diesbezüglich bisher noch nicht.

Doch bereits am 5. Februar wird es um 16 Uhr deutscher Zeit einen Livestream zum „Operation Velvet Shell“-DLC geben. Welche Details uns hier genau erwarten, ist noch unklar.

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Neuer Patch 5.3 ab sofort verfügbar

Erst im Dezember wurden weitere Inhalte für Rainbow Six Siege veröffentlicht. Doch das dafür zuständige Update sorgte bei einigen Nutzern für technische Probleme. Aus diesem Grund stellt Ubisoft ab sofort einen neuen Patch zur Verfügung, welcher das Spiel auf die Version 5.3 bringt und die vorhandenen Schwierigkeiten aus der Welt schaffen soll.

Hier der vollständige Changelog (englischsprachiges Original):

Gameplay
Fixed – Barricade pieces remain stuck in place if hit from a perpendicular angle.
Fixed – In rare instances, a drone is able to use a dead Attacker’s shield to move the Defuser.
Fixed – When deploying a reinforced wall, it is possible to pass through the reinforcement.
Fixed – Muzzle brake also hides the flash for side arms.
Fixed – When a shield user goes prone while attempting to use an Observational tool (drone), the shield will stay equipped while prone.
Fixed – In some cases, clipping would cause an Operator’s shield to disappear. This would allow the Operator to be shot through their shield.

Operator
IQ
Fixed – Dropping from any height while holding a breaching charge will make her sidearm invisible.

Tachanka
Fixed – Shotgun pellet impacts do not remain on Tachanka’s LMG Shield.
Fixed – After destroying the LMG Shield, it will reappear for a few frames.

Hibana
Fixed – Getting kills with Hibana will not count towards and SAT Weekly Challenge.

Echo
Fixed – Getting kills with Echo will not count towards and SAT Weekly Challenge.
Fixed – Yokai drones will sometimes hit an invisible wall when jumping through door ways.
Fixed – Yokai drones will sometimes hit an invisible wall when jumping in 2F Geisha Room on Skyscraper.

Fuze
Fixed – Cluster Charges destroy gadgets without destroying breakable floors.

Valkyrie
Fixed – Black Eye’s remain floating in mid-air when thrown at a broken barricade.

Frost
Fixed – When a trap is placed on an elevated surface, it will trigger even without vaulting onto it.

Blackbeard
Fixed – Corrupted animation when equipping a second rifle shield after the first was destroyed.

Twitch
Fixed – Sound effects from her Shock Drone’s taser does not propagate as intended.

Jager
Fixed – In some instances, Jager’s Magpie devices do not react to Hibana’s pellets.

Kapkan
Fixed – Player’s controller will not vibrate when killed by an EDD.

Game Mode
Bomb
Fixed – Players are unable to see who has the Defuser, drop it, or pick it up on Favelas.

Hostage
Fixed – Hostage is not able to be revived if the Hostage goes DBNO and clips with the Kitchen Table.

Tactical Realism
Fixed – Operators with “launcher gadgets” (Hibana and Ash) do not have feedback when reloading.

Spectator Camera
Fixed – When a spectator joins a match in progress, they will not be able to see Tachanka’s LMG Shield.
Fixed – Following a player outside, they player can sometimes become invisible to the Spectator.

Level Design
Bartlett University
Fixed – Missing Camera in Vista Hallway.
Fixed – Tachanka has invisible bullet collision at the entrance of 1F Lobby.

Kafe Dostoyevsky
Fixed – Users remain stuck in a vaulting animation after vaulting through the 2F Back Stairs window.

Kanal
Fixed – Operators are able to vault through wooden panels and clip inside of a wall.

User Experience
Fixed – The shield on Tachanka’s LMG is offset during Kill Cam replays.
Fixed – The shield on Tachanka’s LMG is not visible in Support Mode after switching between Tachanka and another Operator.
Fixed – Dud range on Hibana’s X-KAIROS launcher is still visible for other players, even after it has been turned off.
Fixed – Melee kills are displayed as headshots in the kill feed.
Fixed – Bandit’s Shock Wire kills are displayed as headshots in the kill feed.
Fixed – Kill Camera will sometimes pass through walls.
Fixed – In some instances, Operators appear to have Raptor Legs in the Kill Cam.
Fixed – When a player is kicked from a Casual match, they are still able to rejoin it.
Fixed – When a player is kicked from a Ranked match, they are able to rejoin the same match if it is still running after their 15 minute ban is over.

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Erster Teaser zum Red Crow DLC

Erst vor Kurzem hat Ubisoft den Namen des kommenden Japan-DLC zu Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege bekanntgegeben. So wird dieser auf den Namen Red Crow hören. Nun wurde auch schon ein erster Teaser zur Erweiterung veröffentlicht.

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Letzter DLC erhält einen Namen

Bereits vor einiger Zeit hat Ubisoft bekanntgegeben, dass der letzte DLC des Season Pass zu Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege in Japan spielen wird. Nun haben die Entwickler auch den offiziellen Namen der Erweiterung bekanntgegeben. So wird diese auf den Namen „Operation Red Crow“ hören. Konkrete Informationen soll es sogar noch in dieser Woche geben.

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Deutlicher Zuwachs an Spielern

Zum Release im Dezember vergangenen Jahres hatte Rainbow Six Siege noch eher schwer was die Spielerzahlen betrifft. Dies hat sich allerdings laut Publisher Ubisoft nun deutlich verbessert. Grund hierfür ist vor allem der Skull Rain DLC. Insgesamt soll die Zahl der aktiven Spieler um ganze 40 Prozent gestiegen sein.

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Dieses Wochenende kostenlos für PC und Xbox One

Ihr überlegt schon seit längerer Zeit, ob ihr euch Rainbow Six Siege kaufen sollt oder nicht? Dann bekommt ihr nun eine sehr passende Gelegenheit um das Spiel ausführlich zu testen. So hat Ubisoft bekanntgegeben, dass der Taktik-Shooter dieses Wochenende gratis auf PC und Xbox One spielbar sein wird. Weshalb das Angebot nicht für Sonys PS4 gültig ist wurde nicht erwähnt.

Konkret gilt die Aktion schon seit heute um 19 Uhr deutscher Zeit. Auf der Xbox One endet sie am kommenden Montag, den 1. August um 9 Uhr morgens. PC-Spieler hingegen dürfen bis 19 Uhr abends zocken.

Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege – Starter Edition für PC veröffentlicht

Überraschenderweise hat Ubisoft heute eine neue Version von Tom Clancy’s: Rainbow Six Siege für PC veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Startet Edition, welche zum Preis von lediglich 15 Euro erhältlich ist – allerdings vorerst nur bis zum 19. Juni 2016. Besonders interessant dürfte die neue Version vor allem für Gelegenheitsspieler sein. So bietet sie vollen Zugang zum Spiel. Der einzige Unterscheid liegt bei der Freischaltung von Operatoren. So erfordert dies mehr Farming als in der Standard-Edition.

Auch wird es in der Starter Edition keine Maximalstufe geben. Zudem ist sie mit dem normalen Season Pass zu Rainbow Six Siege kompatibel. Außerdem ist es möglich zusammen mit Freunden zu zocken, die die Standard Edition des Spiels besitzen. Bei einer Aufwertung auf die Standard-Edition bleibt der erspielte Fortschritt erhalten.