Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint – Neuer Trailer zum Multiplayer

Im Rahmen des heutigen Inside Xbox Events wurde unter anderem Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint gezeigt. Dabei ging man erstmals auf den Multiplayer-Modus Ghost War ein, bei dem es sich um einen 4vs4 PvP-Modus handelt.

Verfügbar soll der Modus gleich zum Release im Oktober sein. Um die erspielten Fortschritte zwischen PvE und PvP zu teilen, werden die Entwickler dedizierte Server zur Verfügung stellen. Gesamt wird es übrigens zwei Modi, sechs Karten und 4 Klassen geben. Ebenfalls wird eine „Schrumpfungszone“ erwähnt, welche natürlich einige Spieler an Battle Royale Titel erinnert. Zwar hat man diesen Begriff nicht genannt, doch möglicherweise erwartet uns ein Feature, dass in die Richtung des Genres geht. Schon bei Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands wurde damals nachträglich ein Battle Royale Modus hinzugefügt.

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint erscheint am 4. Oktober 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint – Multiplayer-Enthüllung auf der Gamescom

Bekanntermaßen wird die Gamescom in diesem Jahr ein ausgelagertes Opening Night Live Event am kommenden Montag, den 19. August 2019, veranstalten, bevor die eigentliche Messe dann am 20. August für Fachbesucher und am 21. August für alle Gamer öffnet.

Im Rahmen des Events werden wohl alle großen Publisher, wie Microsoft, Sony, Ubisoft, Electronic Arts und Co. die wichtigsten Neuerungen der kommenden Spiele präsentieren. Inside Xbox hat nun via YouTube mit einem kleinen Video das eigene Lineup vorgestellt. Unter anderem zählt dazu die Multiplayer-Enthüllung von Ubisofts Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint. Aber auch Gears 5, Wasteland 3, Epire of Sin, Destiny 2: Shadowkeep, Vigor oder PUBG werden vertreten sein.

Das Opening Night Live Event kann am Montag ab 20 Uhr deutscher Zeit als Livestream verfolgt werden.