Star Wars: Battlefront 2 – Soll auch 2019 mit neuen Inhalten versorgt werden

Über ein Jahr liegt der Release von Star Wars: Battlefront 2 inzwischen zurück. Damals hatte der Shooter von Entwickler DICE keinen leichten start. Zu sehr enttäuscht und verärgert waren die Spieler vom übertriebenen Einsatz von Mikrotransaktionen.

Im Laufe der Zeit haben Electronic Arts und DICE hier immer wieder nachgebessert und dadurch doch noch eine Community um das Spiel geschaffen. Diese wird bis heute mit immer wieder neuen Inhalten versorgt. Auf der offiziellen EA-Website haben die zuständigen Entwickler nun auch noch einmal betont, dass man Star Wars: Battlefront 2 auch im nahenden Jahr 2019 weiterentwickeln will. Konkret heißt dies, dass sich Spieler auch in Zukunft auf neue Inhalte freuen dürfen.

Wie sagte einst eine weise Frau von Tatooine: „Du kannst Veränderungen nicht aufhalten. Genauso, wie du die Sonne nicht daran hindern kannst, unterzugehen.“ Das gilt ganz besonders für die Entwicklung von Spielen.

Wann genau mit Inhalten zu rechnen ist, ließen die Verantwortlichen noch offen. Jedoch will man uns „in den kommenden Monaten mehr darüber verraten.“

Star Wars: Battlefront 2 wurde übrigens erst kürzlich in die Vault von EA Access aufgenommen. Abonnenten des Diensts für die Xbox One können den Titel also ohne Zusatzkosten zocken.

Star Wars: Battlefront 2 – Aufnahme bei EA Access offiziell bestätigt

Schon vor etwa zwei Wochen berichteten wir davon, dass Star Wars: Battlefront 2 in den Abo-Dienst EA Access aufgenommen wurde. Doch tatsächlich schien es sich dabei um etwas voreilige News zu handeln. Zwar stimmten die Informationen zahlreicher englischsprachiger Quellen überein, doch im offiziellen Xbox Store war der Titel noch immer nicht für EA Access freigeschalten.

Via Twitter hat Publisher Electronic Arts nun aber offiziell bestätigt, dass man Star Wars: Battlefront 2 zur Vault von EA Access hinzugefügt habe. Abonnenten können den Titel nun also in der Vollversion zocken. Ob bzw. wann Star Wars: Battlefront 2 auch zu Origin Access kommt, ist noch nicht bekannt.

Star Wars: Battlefront 2 – Ab sofort in der Vault von EA Access

Seit ziemlich genau einem Jahr ist Star Wars: Battlefront 2 inzwischen für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Passend dazu stellt Publisher Electronic Arts den Titel nun auch auf dem hauseigenen EA Access (Xbox One) zur Verfügung.

Dort benötigt ihr einfach nur ein Abo für 3,99 Euro im Monat oder 24,99 Euro im Jahr und könnt alle enthaltenen Spiele direkt ohne weitere Kosten zocken. In der Regel finden sich Spiele hier etwa ein Jahr nach dem offiziellen Release ein. Unter anderem gibt es „FIFA 18“, „Need for Speed Payback“, „Madden NFL 18“, oder auch „Titanfall“.

In der Regel werden Spiele ungefähr zeitgleich auch in die Bibliothek von Origin Access (PC) aufgenommen. Für „Star Wars: Battlefront 2“ gibt es hier jedoch noch keine Informationen. Allerdings werden die Nutzer voraussichtlich nicht allzu lange warten müssen, bis der Titel auch hier verfügbar ist.

Star Wars: Battlefront 2 – Wert der EA-Aktien um drei Milliarden Dollar gesunken

Seit fast zwei Wochen ist Star Wars: Battlefront 2 mittlerweile für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Eigentlich rechnete Publisher EA (Electronic Arts) mit einem großen finanziellen Erfolg. Allerdings sieht es bislang ganz anders aus. So sind die Spieler vor allem mit den Mikrotransaktionen extrem unzufrieden sind. Zwar haben die Entwickler mittlerweile zurückgerudert und die kostenpflichtigen Lootboxen entfernt.

Zwar konnte man die Nutzer dadurch wieder ein bisschen beruhigen. Doch der Wert der Aktion von EA ist trotzdem stark gesunken. Konkret soll das Unternehmen an der Börse etwa drei Milliarden Dollar an Wert verloren haben.

Star Wars: Battlefront 2 – Hier sind die ersten Testwertungen

Bereits am kommenden Freitag, den 17. November 2017, wird Star Wars: Battlefront 2 offiziell für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Passend dazu treffen nun natürlich auch schon die ersten Testwertungen der internationalen Presse ein. Zum Großteil fällt diese auch ziemlich gut aus, doch gewissen Dingen, sind die Kritiker noch nicht so ganz zufrieden.

Hier eine kleine Übersicht:

Star Wars: Battlefront 2 – Hier ist der offizielle Launch-Trailer

Am 17. November 2017, wird Star Wars: Battlefront 2 endlich für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Obwohl bis zum Release somit noch über zwei Wochen vergehen, haben die Verantwortlichen von Publisher EA (Electronic Arts) nun den offiziellen Launch-Trailer zum Spiel veröffentlicht:

[jwplayer 2WEF1ONu]

Star Wars: Battlefront 2 – So lange beschäftigt euch die Kampagne

Nicht einmal mehr ganz einen Monat, bis Star Wars: Battlefront 2 endlich für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheint. Im Gegensatz zum Vorgänger, bietet der zweite Teil nun auch eine Singleplayer-Kampagne. Doch wie umfangreich wird diese eigentlich sein? Diese Frage hat Producer David Robillard nun grob beantwortet.

So werdet ihr wohl in der Regel zwischen fünf und sieben Stunden mit der Story beschäftigt sein. Manche Spieler könnten unter Umständen auch bis zu acht Stunden benötigen.

Star Wars: Battlefront 2 – Neuer Trailer zur Beta-Phase

Bereits morgen startet die Beta zum kommenden Star Wars: Battlefront 2. Vorerst erhalten dann allerdings nur Vorbesteller Zugang zur Multiplayer-Testphase. Ab Freitag (06.10.), dürfen dann schließlich alle Nutzer die Open Beta testen. Mehr Details dazu findet ihr hier.

Passend zum baldigen Start haben die Verantwortlichen nun einen neuen Trailer veröffentlicht: