Prey (2017) – Fortschritte der Demo können in die Vollverison übernommen werden

Erst gestern berichteten wir davon, dass es ab sofort eine Testversion von Prey (2017) für PC, PlayStation 4 und Xbox One gibt. Diese erlaubt es euch, die komplette erste Stunde des Spiels kostenlos zu zocken. Dazu sind nun zusätzliche Informationen bekanntgeworden. So haben die Verantwortlichen bestätigt, dass die erspielten Fortschritte im Falle eines Kaufs der Vollversion nicht verloren gehen. Ihr könnt dann also direkt an der Stellt weiterzocken, wo ihr in der Demo aufgehört habt.

Prey (2017) – Jetzt die erste Stunde kostenlos testen

Seit über drei Monaten ist Prey (2017) mittlerweile für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Falls ihr euch noch immer nicht entscheiden konntet, ob ihr euch das Spiel kaufen sollt oder nicht, gibt es nun gute Neuigkeiten. So ist ab sofort eine kostenlose Test-Version verfügbar, welche es euch erlaubt, die komplette erste Stunde zu zocken.

Passend zur Ankündigung gibt es auch noch gleich einen neuen kleinen Trailer:

Prey (2017) – Speedrunner schließt Titel in unter 7 Minuten ab

Immer wieder versuchen sogenannte „Speedrunner“ verschiedene Spiele in kürzest möglicher Zeit abzuschließen. Bereits vor einigen Wochen berichteten wir davon, dass es einem Nutzer gelungen ist, Prey in unter elf Minuten komplett durchzuzocken.

Doch es geht anscheinend noch deutlich schneller. Ein anderer Spieler hat es nämlich geschafft, den Titel in unter 7 Minuten abzuschließen. Wie er dabei vorgegangen ist, seht ihr im folgenden Video:

Prey (2017) – Neuer Spitzenreiter der UK Charts

In den letzten Wochen waren vor allem die beiden Titel „Mario Kart 8 Deluxe“ und „Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands“ besonders erfolgreich bei den Nutzern in Großbritannien. Doch nun hat sich mit Prey ein neuer Titel auf die Top-Platzierung gekämpft.

Hier die vollständige Liste:

  1. Prey (letzte Woche: 2)
  2. Grand Theft Auto V (3)
  3. Mario Kart 8 Deluxe (1)
  4. FIFA 17 (8)
  5. Rocket League (6)
  6. LEGO Worlds (5)
  7. Call of Duty: Infinite Warfare (4)
  8. Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands (11)
  9. Horizon: Zero Dawn (9)
  10. The Legend of Zelda: Breath of the Wild (7)

Prey (2017) – Speedrunner braucht nur elf Minuten bis zum Ende

In der vergangenen Woche war es endlich soweit: Prey ist offiziell für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen. Der Titel scheint bisher auch ganz gut bei den Nutzern anzukommen. So landete dieser beispielsweise direkt in der Launch-Woche auf Platz 2 der UK Charts – lediglich Mario Kart 8 Deluxe konnte sich besser verkaufen.

Mittlerweile haben sich auch schon einige Speedrunner an den Sci-Fi-Shooter gewagt. Dabei hält der YouTuber „Bjurnie“ aktuell den Rekord mit gerade einmal 11 Minuten und 16 Sekunden. Das dazugehörige Video haben wir weiter unten eingebetet. Sicher lässt sich dieser Rekord noch knacken. Schließlich ist das Spiel erst seit wenigen Tagen erhältlich. Es bleibt also durchaus spannend.

Hier das Video:

Prey (2017) – Das sind die Systemanforderungen der PC-Version

Bereits gestern berichteten wir davon, dass ab sofort eine Beta von Prey (2017) auf PS4 und Xbox One verfügbar ist. Zwar gehen PC-Spieler hier aus, doch auch für diejenigen, die auf dem Heimrechner zocken wollen, gibt es gute Neuigkeiten. So haben die Verantwortlichen nun die offiziellen Systemanforderungen des Titels bekanntgegeben.

Minimale Systemanforderungen:

  • Prozessor: Intel i5-2400, AMD FX-8320
  • Grafikkarte: GTX 660 2GB, AMD Radeon 7850 2GB
  • Arbeitsspeicher: 8 GB

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Prozessor: Intel i7-2600K, AMD FX-8350
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB, AMD R9 290 4GB
  • Arbeitsspeicher: 16 GB

Details zum Speicherplatzbedarf wurden bisher noch nicht genannt. Allerdings ist bereits klar, dass die Xbox One-Version 38 GB und die PS4-Version 42 GB auf der Festplatte belegen werden. Es kann also davon ausgegangen werden, dass sich auch die PC-Fassung in diesem Bereich bewegt.

Neben den Anforderungen, haben die Entwickler auch noch gleich bekanntgegeben, welche Einstellungsmöglichkeiten wir im Spiel haben werden:

  • Objekt-Details
  • Schattenqualität
  • Texturqualität
  • Anisotrope Filterung
  • Kantenglättung
  • Horizontales Sichtfeld
  • SSDO
  • Oberflächen-Reflektionen

Prey (2017) – Demo für PS4 und Xbox One ab sofort verfügbar

Nicht mehr lange bis zum Release von Prey (2017). Damit ihr euch schon jetzt einen ersten Eindruck vom Spiel machen könnt, haben die Verantwortlichen nun eine spielbare Demo veröffentlicht. Hier dürft ihr die komplette erste Stunde des Titels zocken.

Verfügbar ist die Testversion übrigens nur auf PS4 und Xbox One. PC-Spieler gehen leer aus. Hier der passende Trailer zum Start der Demo: