Obliteracers – Ab sofort auch für Xbox One erhältlich

Bereits Anfang des Jahres ist Obliteracers für PC erschienen. Im Juli ist anschließend auch die PS4-Version des Spiels auf den Markt gekommen. Nutzer der Xbox One hingegen mussten sich noch weiter gedulden. Das ändert sich nun jedoch. So ist Obliteracers nun offiziell auch für Microsofts Konsole erhältlich. Der Preis liegt bei 13,99 Euro.

Obliteracers – Release-Termin der Konsolen-Fassung bekannt

Bereits seit Februar ist Obliteracers für PC erhältlich. Wie der deutsche Entwickler Deck13 nun bekanntgegeben hat, erscheint das Spiel am 15. Juli 2016 auch für PlayStation 4 und Xbox One. Erhältlich wird es hier über den PlayStation Store bzw. über den Xbox Store sein.

Obliteracers – Spiel erreicht Gold-Status

Wie der Frankfurter Entwickler Deck13 bekanntgibt, hat deren Rennspiel Obliteracers den Gold-Status erreicht. Die Entwicklungsarbeiten am Spiel sind damit also komplett abgeschlossen. Dem Release am 24. Februar 2016 via Steam steht demnach nichts mehr im Wege. Auch zum Preis gibt es erste Informationen. So liegt der Preis für die Download-Fassung bei 14,99 Euro.

Michael Davies, CEO bei Varkian Empire, äußerte sich folgendermaßen zum Abschluss der Arbeiten an Obliteracers: „Wir freuen uns auf den Release von Obliteracers auf STEAM. Wir sind uns sicher, dass es unseren Fans genauso viel Spaß machen wird, wie uns selbst in den vielen Playsessions.“ Marco Süß, PR & Marketing Manager bei Deck13, redet außerdem über einen ersten Rabatt und die Anzahl von 16-Spielern auf einem Bildschirm: „Ab dem 24. Februar kann sich der Spieler mit bis zu 16 Freunden und Bekannten heiße Rennen und Battles liefern. Zum Launch werden wir das Spiel 14 Tage lang mit einem 10% Rabatt anbieten.“