NHL 20 – Neuer Ableger offiziell angekündigt

Wie gewohnt, wird Electronic Arts natürlich auch in diesem Jahr wieder einen neuen Ableger des Sportspiels „NHL“ veröffentlichen. Konkret handelt es sich dabei um „NHL 20“, welches inzwischen auch offiziell angekündigt und enthüllt wurde.

Passend dazu hat der Publisher auch gleich bekanntgegeben, dass Auston Matthews von den Toronto Maple Leafs auf dem Cover des Spiels zu sehen sein wird. Matthews selbst ist darüber natürlich überglücklich:

Schon als Jugendlicher, habe ich immer die Spieler bewundert, welches es auf das Cover des Spiels schafften. Dies ist eine große Ehre und ich bin stolz darauf, meine Organisation zu vertreten. Ich bin auch ein sehr wettbewerbsfähiger Mensch. Jetzt kann ich es kaum erwarten, NHL 20 in der Kabine zu starten und gegen meine Teamkollegen zu spielen.

Mathhews wurde im 2016 NHL Draft an erster Stelle gewählt und hat sich seither zu einem absoluten Star in der Liga entwickelt. Erst Anfang des Jahres hat er in Toronto eine Vertragsverlängerung unterschrieben, welche ihn bis zur Saison 2023-24 in der Stadt halten wird.

Wie auch in den vergangenen Jahren, haben die Entwickler auch bei NHL 20 wieder einige Änderungen bzw. Optimierungen am Gameplay des Spiels vorgenommen. In diesem Fall drehen sich diese hauptsächlich um die Real-Play-Motion-Technik. Diese ermöglicht es nämlich, noch realistischere Schüsse im Spiel auszuführen.

Komplett neu ist der Modus „Eliminator“, welcher stark an Battle Royale-Titel erinnert. So spielen im Solo-Modus hier ganze 81 Spieler in einem Turnier gegeneinander an, bis zum Schluss ein Gewinner übrig bleibt. Zusätzlich ist es auch möglich, mit Dreierteams zu spielen. Dabei trifft man von Runde zu Runde auf härtere Gegner.

Erscheinen wird NHL 20 übrigens am 13. September 2019 für PlayStation 4 und Xbox One. Vorbesteller der Deluxe Edition und der Ultimate Edition dürfen allerdings schon am 10. September loslegen. Abonnenten von EA Access können ab dem 5. September 2019 mit einer Testversion starten.

Passend zur Ankündigung gab es natürlich auch schon den ersten Trailer zu sehen: