Little Nightmares 2 – Mit erstem Trailer angekündigt, erscheint 2020

2017 ist den Tarsier Studios mit der Veröffentlichung von Little Nightmares ein kleiner Überraschungshit gelungen. Im August vergangenen Jahres haben die Entwickler das Erreichen der Marke von einer Million verkaufter Einheiten verkündet – was für einen Indie-Titel sehr beeindruckend ist.

Wenig überraschend wird es also einen Nachfolger geben. Genau dieser wurde heute beim Gamescom Opening Night Live Event offiziell angekündigt. Neben einem ersten Trailer, hat sich auch noch Senior Narrative Designer Dave Mervik während der Präsentation zu Little Nightmares 2 geäußert. Demnach werden wir zusätzlich zu Six, den Charakter Mono kennenlernen. Zusammen werden wir dann zu einem Ort namens Signal Tower reißen, was wohl einen wichtigen Teil der Story darstellen wird.

Auch am Gameplay soll es ein paar Änderungen geben. So wird in Little Nightmares 2 das Kämpfen eine deutlich wichtigere Rolle spielen, als noch im ersten Teil. Als Waffen sollen dabei beispielsweise Küchenutensilien dienen. Im Vordergrund werden die Kämpfe also definitiv nicht stehen.

Little Nightmares 2 erscheint 2020 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

Little Nightmares – Marke von einer Million Verkäufen erreicht

Seit fast anderthalb Jahren ist Little Nightmares mittlerweile für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Wie Publisher Bandai Namco Entertainment und die Entwickler von den Tarsier Studios nun bekanntgegeben haben, hat der Titel nun einen beachtlichen Meilenstein erreicht. So soll das Horror-Spiel die Marke von einer Million Verkäufen erreicht haben.

Darüber ist auch Andreas Johnsson, CEO von Tarsier Studios, stolz. Schließlich handelt es sich bei Little Nightmares um das erste eigene Spiel des Studios. „Es hat unsere Erwartungen weit übertroffen.“, so Johnsson.

Weiter heißt es: „Little Nightmares ist schlussendlich ein Teil einer Indie-Spielelandschaft, und die Tatsache, dass eine Million Spieler unser Spiel gespielt haben, ist wunderbar. Dieser Erfolg ist sowohl für die Tarsier Studios, als auch für Little Nightmares, ein Meilenstein. Ein originelles Spiel erschaffen zu haben, welches so erfolgreich wird, ist der Beweis dafür, dass die neue Ausrichtung des Studios die richtige Entscheidung war, und das fühlt sich großartig an.“

Little Nightmares – Complete Edition für PS4 und Xbox One angekündigt

Seit Ende April ist Little Nightmares mittlerweile für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Allerdings bieten die Verantwortlichen von den Tarsier Studios bisher lediglich eine digitale Fassung des Horror-Titels an.

Doch dies soll sich ändern. So haben die Entwickler und Publisher Bandai Namco Entertainment nun bekanntgegeben, dass bereits am 27. Oktober 2017 eine Retail-Fassung von Little Nightmares für PS4 und Xbox One erscheinen wird. Dabei handelt es sich um eine Complete Edition, welche neben dem Hauptspiel auch noch gleich den digitalen Season-Pass beinhaltet. Dieser umfasst insgesamt drei DLCs. Mit „The Dephts“ wurde auch schon die erste Erweiterung veröffentlicht. In den kommenden Monaten werden dann auch noch die beiden Anderen erscheinen.

Passend zur Ankündigung gibt es auch noch gleich einen neuen Trailer:

Little Nightmares – Erster DLC „The Depths“ ab sofort verfügbar + Trailer

Seit April ist Little Nightmares mittlerweile für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Nun haben die Verantwortlichen von Entwickler Tarsier Studios und Publisher Bandai Namco Entertainment mit „The Depths“ den ersten DLC zum Spiel veröffentlicht. Dieser ist für Käufer des Season Pass komplett kostenlos. Andere Nutzer müssen für die Erweiterung 3,99 Euro bezahlen.

Hier der Trailer zum DLC: