Lego Worlds – Neuer Trailer zur Switch-Fassung

Seit Anfang des Jahres ist Lego Worlds mittlerweile für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Doch schon in Kürze kommt der Titel auch auf die Nintendo Switch. Konkret geht es am 7. September 2017 los. Passend dazu haben die Verantwortlichen nun einen neuen Trailer zu dieser Fassung des Spiels veröffentlicht:

Lego Worlds – Switch-Version datiert

Schon im Januar wurde eine Switch-Fassung von Lego Worlds offiziell bestätigt. Doch einen Termin gab es bis dato noch nicht. Doch dies hat sich nun geändert. So hat WB Games nun offiziell bekanntgegeben, dass Lego Worlds am 8. September 2017 für die Nintendo-Konsole erscheinen wird. In den USA geht es sogar schon am 5. September los.

Der Preis soll bei 39,99 Euro liegen. Dafür bekommen Käufer das Hauptspiel und zwei DLC Packs.

Lego Worlds – Szenen aus Metal Gear Solid im Spiel nachgestellt

Noch nicht einmal ganz drei Wochen liegt der Release von Lego Worlds zurück. Bisher scheint das Spiel bei den Nutzern durchaus gut anzukommen. Dies zeigt sich unter anderem daran, dass es in den letzten Wochen in vielen Ländern in den Top 10 der Charts zu finden war.

Doch diese Plätze sicherte sich Lego Worlds nicht umsonst. Der Titel bietet euch nämlich unzählige Möglichkeiten und eine gigantische Freiheit, welche auch der YouTuber „Bearly Regal“ genutzt hat, um Szenen aus „Metal Gear Solid“ nachzubauen:

Lego Worlds – Verlässt Early Access im März

Seit etwa anderthalb Jahren ist Lego Worlds mittlerweile als Early Access Titel bei Steam erhältlich. Eigentlich sollte es diesen Monat nun endlich soweit sein und der Release der Vollversion stattfinden. Wie die Entwickler nun via Steam bekanntgegeben haben, wird daraus allerdings wohl nichts werden.

Die Verschiebung fällt jedoch nicht allzu groß aus. So soll der Release nun am 7. März stattfinden. Dafür entschuldigten sich die Verantwortlichen auch und gaben eine verständliche Erklärung: „Den 7. März können wir als Datum bestätigten. Ich weiß, ich sagte Februar, aber wie Sie wissen, veröffentlichen wir nichts bevor wir nicht zufrieden damit sind. Und bis zu dieser Woche waren wir mit ein paar Sachen noch nicht glücklich, die uns von der Einreichung einer Zertifizierung abgehalten haben. Dank einigen langen Nächten für unser Entwicklerteam, sind wir jetzt glücklich einen Schritt weiterzugehen und können sicherstellen, dass es der Release wird, den unsere Early Access Spieler erwarten.“

Lego Worlds – Titel für die Nintendo Switch bestätigt

2015 ist Lego Worlds erstmals als Early-Access-Titel bei Steam erschienen. Schnell zeigte es sich hier großer Beliebtheit und so wird es in Kürze als Vollversion für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Wie nun bekannt ist, wird es zudem eine Version für die Nintendo Switch geben. Dies bestätigte Arthur Parsons, Head of Design bei Entwickler TT Games, auf Nachfrage eines Fans via Twitter.

Doch damit noch nicht genug. So wird auch Lego City für die Switch erscheinen. Konkrete Details wurden bisher leider noch nicht genannt. Dies gilt leider auch für den Release-Termin. Es wirkt allerdings eher unwahrscheinlich, dass man die beiden Titel pünktlich zum Launch der Switch, am 3. März, veröffentlichen wird.

Lego Worlds – TT Games kündigt Minecraft-Konkurrent an

Bisher gab es nur Gerüchte darüber, dass TT Games an einem Konkurrenten zu Minecraft arbeitet. Nun kündigt der Entwickler zusammen mit Publisher Warner Bros. das Spiel LEGO Worlds mithilfe eines Trailers offiziell an. Im Spiel taucht ihr in eine zufällig generierte Spielwelt, welche komplett aus LEGO-Steinen besteht. Mit diesen könnt ihr, ähnlich wie in Minecraft, eure eigene Welt komplett nach euren Wünschen erstellen. Jedoch gibt es auf vorgefertigte Gegenstände bzw. Gebäude. Zudem stehen einige Tools zur Anpassung der Welt zur Verfügung.

Aktuell ist bereits die Early Access Version des Spiels auf Steam für 14,99 € erhältlich. Diese umfasst jedoch noch nicht den kompletten Umfang der späteren Vollversion. So soll zum Release auch ein Multiplayer hinzugefügt werden. Wann dieser jedoch stattfindet, ist bisher noch nicht bekannt. Von mittlerweile 600 Reviews zur Early Access Version auf Steam, sind rund 90% positiv. Dadurch ergibt sich die Wertung „Sehr positiv“.