Halo Wars 2 – Support wird eingestellt

Anfang 2017 veröffentlichten die Entwickler von 343 Industries zusammen mit Microsoft „Halo Wars 2“ für PC und Xbox One. Nach einigen Startschwierigkeiten, hat der Titel dann doch noch Anklang bei den Spielern gefunden und wurde mit mehreren neuen Inhalten ausgestattet.

Dennoch geht die Lebenszeit des Echtzeit-Strategie-Games nun zu Ende. Das hat 343 Industries nun als Antwort auf eine Petition, welche von über 2300 Fans unterschrieben wurde, bekanntgegeben. Mit der Petition wollten die Spieler erreichen, dass Halo Wars 2 weiterhin mit Updates und neuen Inhalten unterstützt wird. Unter anderem gehörten zu den Wünschen ein Release via Steam, Maus und Tastatur Support auf der Xbox One, neue Karten oder auch einfach kleinere Bugfixes.

Zwar dürfen sich die Fans über eine Antwort der Entwickler glücklich schätzen, doch gefallen wird sie ihnen sicherlich nicht. So gaben diese zu verstehen, dass man derzeit einfach nicht die Kapazitäten hat, um die Wünsche umzusetzen. Viel mehr möchte man sich auf gegenwärtige und zukünftige Projekte konzentrieren.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Spieler leidenschaftlich auf Änderungen in den Spielen, die sie lieben, freuen. So großartig all diese Anfragen auch sind und so sehr wir diese Wünsche auch persönlich teilen, so bedauerlich ist die Tatsache, dass wir uns derzeit nicht auf eine Weiterentwicklung oder Unterstützung von Halo Wars 2 konzentrieren.

Halo Wars 2 – Neuer DLC „Awakening the Nightmare“ erhält Release-Termin

Im Rahmen der Gamescom 2017 haben Publisher Microsoft und Entwickler 343 Industries den Release-Termin zur kommenden Erweiterung „Awakening the Nightmare“ für Halo Wars 2 bekanntgegeben. Demnach wird diese am 26. September 2017 für Xbox One und Windows 10 erscheinen.

Käufer erhalten eine neue Banished-Kampagne, gestochen scharfe Filmsequenzen aus dem Hause Blur, neue Karten, neue Anführer und den neuen Spielmodus Terminus Firefight.

Halo Wars 2 – Zu diesen Änderungen hat die Beta geführt

Am 21. Februar wird Microsoft Halo Wars 2 zusammen mit 343 Industries für Xbox One und Windows 10 veröffentlichen. Um für den Release gerüstet zu sein, haben die Entwickler vor Kurzem noch einmal eine kleine Beta-Phase gestartet. Diese ist mittlerweile beendet und das Studio hat sich das Feedback der Spieler zu Herzen genommen. So wurden daraufhin zahlreiche Änderungen vorgenommen, welche nun zu folgender Liste geführt haben (englischsprachiges Original):

  • Reduced the Locust and Bloodfuel Locust DPS, health, and shield
  • Scarab can now attack units at closer range
  • Improved the responsiveness of Blitz card hand inputs
  • Improved game performance
  • Improved UI responsiveness
  • Tightened skill matching to improve match quality of multiplayer games
  • Improved initial loading times
  • Bug fixes for card hand and units not responding
  • Improved voice chat functionality on PC
  • Improved PC performance, hardware detection, and compatibility
  • Improved multiplayer and network reliability
  • Lots and lots of additional fixes

Halo Wars 2 – Interessante Statistiken von der Beta

Vom 20. bis 30. Januar haben die Entwickler aus dem Hause 343 Industries eine „Blitz Beta“ zu Halo Wars 2 veranstaltet. Nun, ein paar Tage nach dem Ende der Testphase, haben die Verantwortlichen zu dieser geäußert. So bedankte sich Dan Ayoub, Head of Strategy Games Development bei 343 Industries, bei der Community:

„Im Namen des gesamten Halo Wars 2 Teams möchte ich mich bei allen bedanken, die an der Blitz Beta teilgenommen haben! Euer Feedback und die Daten, die wir während der Beta gesammelt haben, helfen uns dabei, Halo Wars 2 so fantastisch wie möglich zu machen, wenn es am 21. Februar erscheint. Ich hoffe, dass ihr weiterhin eure Meinung und euer Feedback für die weitere Zeit mit Halo Wars 2 mit und teilt, wenn ihr die Vollversion des Spiels in nur wenigen Wochen erlebt. Wir sehen uns online!“

Zusätzlich wurden auch noch ein paar interessante Statistiken zur Beta genannt. So haben alle Spieler zusammen mehr als 170 Millionen andere Einheiten getötet. Gesamt haben alle Nutzer auch mehr als 796 Stunden im Spiel verbracht und dabei über 112 Millionen Karten gespielt und über 6 Millionen Packs geöffnet.

Halo Wars 2 – Beta auf Xbox One um zwei Tage verlängert

Seit vergangenen Montag, den 13. Juni 2016, kann auf der Xbox One die Open Beta zu Halo Wars gezockt werden. Eigentlich sollte diese am heutigen Montag enden. Wie Dan Ayoub von Entwickler 343 Industries nun bekannt gegeben hat, wird die Testphase nun um zwei Tage verlängert. Damit endet sie erst am Mittwoch, den 22. Juni 2016.