Grand Theft Auto 4 – Technischer Test der abwärtskompatiblen Xbox One Version

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Grand Theft Auto 4 dank der Abwärtskompatibilität nun auch auf der Xbox One gespielt werden kann. Natürlich ist nun interessant, wie gut der Titel auf der neuen Konsole läuft. Diese Frage haben nun die Verantwortlichen von DigitalFoundry in einem neuen Video geklärt.

Wie eigentlich zu erwarten war, läuft Grand Theft Auto 4 auf der Xbox One meist mit einer etwas besseren Framerate. Doch die Steuerung soll sich tatsächlich sogar ein bisschen langsamer und nicht ganz so flüssig anfühlen. Grund hierfür soll vor allem die Tatsache sein, dass die Framerate zwar höher ist, allerdings nicht ganz so konstant bzw. stabil, wie auf der Xbox 360. Mehr Informationen gibt es im Video: