FIFA 17 – Mehr Spieler als Battlefield 1

Erst gestern berichteten wir davon, dass EA (Electronic Arts), im Rahmen der Bekanntgabe von aktuellen Geschäftszahlen, eine interessante Zahl zu Battlefield 1 genannt hat. Ganze 19 Millionen Spieler sollen sich mittlerweile in den Welten des Ego-Shooters austoben.

Doch dies ist längst nicht der einzige Verkaufschart, über den sich der Publisher in den letzten Wochen und Monaten freuen durfte. Auch FIFA hat einmal mehr für gigantische Zahlen gesorgt. Auf ganze 21 Millionen Nutzer soll die Community um FIFA 17 seit dem Launch gestiegen sein. Doch auch hier besteht kein Zusammenhang mit den tatsächlichen Verkaufszahlen.

Besonders interessant an FIFA 17 dürfte sicherlich der neue Story-Modus namens „The Journey“ sein. Ganze zwölf Millionen Spieler sollen diesen bereits gezockt haben. Und auch der Ultimate Modus scheint sich erneut besondere Beliebtheit zu erfreuen. Hier soll die Spielerzahl bis zum 4. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um ganze 13 Prozent gestiegen sein.

FIFA 17 – Ab sofort via EA und Origin Access spielbar

Abonnenten der Dienste EA Access (Xbox One) und Origin Access (PC) dürfen sich abermals auf einen neuen Top-Titel freuen. So haben die Verantwortlichen von EA (Electronic Arts) bekanntgegeben, dass sich FIFA 17 ab sofort in der „Vault“ der beiden Dienste befindet. Abonnenten haben somit ab sofort Vollzugriff auf das Spiel, solange ihr Abonnement läuft.

Doch das soll es noch lange nicht gewesen sein. Für beide Dienste hat EA bereits weitere Titel bestätigt:

EA Access (Xbox One):

  • Dragon Age™: Origins
  • Medal of Honor™: Airborne

Origin Access (PC):

  • Pony Island
  • Command & Conquer™ The Ultimate Collection
  • Hacknet
  • Orwell

Bei den meisten Titeln wird allerdings angegeben, dass diese nur „in ausgewählten Regionen verfügbar“ sind. Konkrete Details dazu gibt es leider noch nicht.

FIFA 17 – Bald auch via EA Access und Origin Access spielbar

Wieder einmal erwartet Abonnenten von EA Access und Origin Access ein neuer „Gratis“-Titel. So hat Publisher EA (Electronic Arts) bekanntgegeben, dass bald auch FIFA 17 über die Dienste für Xbox One und PC gespielt werden kann. Einen konkreten Termin gibt es jedoch nicht. Bisher ist nur bekannt, dass es Ende des Monats losgehen soll.

FIFA – Beim Switch-Ableger handelt es sich um FIFA 18

Im Rahmen der offiziellen Enthüllung der Switch im Januar hat EA (Electronic Arts) überraschenderweise angekündigt, dass FIFA für die neue Konsole von Nintendo erscheinen wird. Bisher war allerdings noch unklar, um welche Version des Titels es sich hierbei handeln wird.

Viele Nutzer dachten, dass es sich um einen von der eigentlichen Serie losgelösten Ableger handelt. Doch wie Peter Moore von EA nun im Gespräch mit Gamereactor verraten hat, wird es sich tatsächlich um „FIFA 18“ handeln.

„Nun, wie wir gesagt haben, arbeiten wir an einer FIFA-Version für die Nintendo Switch. Es wird FIFA 18 sein, welches dieses Jahr offensichtlich später erscheinen wird.“ Mit einem Release soll im September gerechnet werden.

FIFA 17 – Prognose zum Spiel FC Bayern München gegen FC Schalke 04

Wieder einmal haben die Kollegen von EA (Electronic Arts) eine kleine Prognose zur Bundesliga mithilfe von FIFA 17 erstellt. In diesem Fall geht es um das Aufeinandertreffen des FC Bayern München und FC Schalke 04. Als klarer Favorit gelten hier natürlich die Bayern, doch was sagt EA? Die Antwort könnt ihr euch im unten stehenden Video ansehen.

FIFA 17 – Prognose zum Spiel RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt

Heute um 18:30 Uhr findet am 17. Spieltag der Bundesliga das Spiel RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt statt. Passend dazu haben die Verantwortlichen von EA (Electronic Arts) eine kleine Prognose in FIFA 17 erspielt. Wir wollen euch die Spannung natürlich nicht vorenthalten und verraten das Ergebnis deshalb an dieser Stelle noch nicht. Seht lieber selbst das Video an.

FIFA – Wird in Zukunft für die Nintendo Switch erscheinen

Bereits seit einigen Jahren erscheint FIFA nicht mehr für Heimkonsolen von Nintendo. Auch für Handhelden des japanischen Herstellers war nach FIFA 15 Schluss. Doch nun scheint sich das Ganze zu ändern. Bei der offiziellen Enthüllung der Switch war nämlich auch Patrick Söderlung von EA (Electronic Arts) anwesend und hat bekanntgegeben, dass man mit FIFA künftig auch die Nintendo Switch unterstützen wird.

Viele Informationen gibt es allerdings bisher noch nicht. Zwar wurde bestätigt, dass man bereits an einem Ableger arbeite, welcher exklusiv für die Switch erscheinen wird, doch viel mehr wurde nicht bekanntgegeben. So ist auch unklar, ob es sich um einen Portierung von FIFA 17 handelt, oder ob von einer Version des kommenden FIFA 18 gesprochen wird. Möglicherweise handelt es sich auch um eine ganz andere Fassung des Spiels.

FIFA 17 – Die Tore des Jahres

Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende. Natürlich wurde auch 2016 jede Menge FIFA gezockt und selbstverständlich sind hierbei auch viele spektakuläre Tore geschossen worden. Die Tore des Jahres wurden nun in einem neuen Video von EA (Electronic Arts) zusammengefasst. Moderiert wird das Ganze von Ray Hudson.