Call of Duty: Infinite Warfare – Neuer Trailer zum „Retribution“-Pack

In wenigen Tagen wird mit „Retribution“ das vierte DLC-Pack zu Call of Duty: Infinite Warfare vorerst exklusiv für die PS4 erscheinen. Weiter erwarten uns vier neue Multiplayer-Maps und jede Menge andere neue Inhalte. Genau dazu haben die Verantwortlichen nun einen neuen Trailer veröffentlicht, welcher auch die Karten Altitude, Depot 22, Heartland und Carnage genauer vorstellt.

Neben den Maps erwartet euch mit „The Beast from Beyond“ übrigens auch eine neue Zombie-Episode. Doch nun das Video:

Call of Duty: Infinite Warfare – „Absolution“-DLC seit Kurzem auch für PC und Xbox One

Seit über einem Monat ist mit „Absolution“ die neueste Erweiterung zu Call of Duty: Infinite Warfare mittlerweile für PlayStation 4 verfügbar. Wie auch schon bei den früheren DLCs, müssen Nutzer von PC und Xbox One ein bisschen länger warten. Doch dies hat im Falle von Absolution nun auch ein Ende. So ist die Erweiterung seit wenigen Tagen nun auch für die beiden Plattformen verfügbar.

Hinzugefügt werden die vier neuen Multiplayer-Maps Ember, Permafrost, Fore und Bermuda. Zusätzlich dürfen sich Käufer auf die neue Zombie-Mission „Attack of the Radioactive Thing“ freuen.

Call of Duty: Infinite Warfare – „Absolution“-DLC erschienen + neuer Trailer

Seit vorgestern ist der neue „Absolution“-DLC zu Call of Duty: Infinite Warfare offiziell für die PS4-Version des Shooters verfügbar. In einem Monat erscheint die Erweiterung dann auch für PC und Xbox One.

Passend zum Launch für die Sony-Konsole wurde nun auch ein neuer Trailer veröffentlicht:

Call of Duty: Infinite Warfare – Activision spricht über die enttäuschenden Verkaufszahlen

Bereits kurz nach der offiziellen Ankündigung von Call of Duty: Infinite Warfare wurde klar, dass sich der Titel nicht sonderlich gut bei den Spielern ankommen wird. So hat es der erste offizielle Trailer auf den zweiten Platz der am schlechtesten bewerteten Videos auf YouTube aller Zeiten geschafft. Grund dafür war vor allem die Tatsache, dass die Nutzer kein Science-Fiction-Setting wollten.

Letztendlich hat sich dies auch an den Verkaufszahlen von Call of Duty: Infinite Warfare bemerkbar gemacht. Zwar hat es der Titel immer wieder in die Charts unterschiedlicher Länder geschafft, doch im Vergleich zu den Vorgängern, schnitt er ziemlich schnell ab. Genau zu diesem Thema hat sich nun Eric Hirshberg, CEO von Publisher Activision, geäußert:

„Call of Duty ist einzigartig […], da es jährlich veröffentlicht wird und seit vielen Jahren an den Spitzen der Charts steht.“ Weiter heißt es: „Unsere Politik war, dass wir glücklich sind, solange Spieler Call of Duty zocken.“ Es scheint ihn also nicht wirklich zu stören, dass sich Infinite Warfare nicht so gut, wie erwartet verkauft hat.

Call of Duty: Infinite Warfare – Nächster DLC kommt noch in dieser Woche

Wie die Verantwortlichen von Entwickler Infinity Ward und Publisher Activision bekanntgegeben haben, erwartet uns noch in dieser Woche eine neue Erweiterung für Call of Duty: Infinite Warfare. Diese hört auf den Namen „Absolution“ und soll bereits am Donnerstag, den 6. Juli 2017 für PlayStation 4 erscheinen. Nutzer von PC und Xbox One müssen sich, wie auch bei den vorherigen DLCs, noch einen Monat gedulden.

Erneut dürfen wir uns auf vier neue Maps freuen: Bermuda, Permafrost, Fore und Ember. Zusätzlich gibt es erneut ein neues Zombie-Kapitel, welches auf den Namen „Attack of the Radioactive Thing!“ hört und uns in einen Film der 1950er versetzt.

Call of Duty: Infinite Warfare – Continuum-DLC nun auch für Xbox One und PC verfügbar

Bereits seit etwa einem Monat dürfen sich PS4-Spieler über den neuen „Continuum“-DLC zu Call of Duty: Infinite Warfare freuen. Dieser bringt die vier neuen Karten “Turista”, “Scrap”, “Excess” und “Archive” in den Multiplayer des Shooters. Zusätzlich wird auch die Zombies-Episode “Shaolin Shuffle” hinzugefügt.

Nutzer von PC und Xbox One mussten bisher noch geduldig sein. Doch das Warten hat nun auch hier ein Ende. So ist der DLC ab sofort auf allen Plattformen erhältlich.

Call of Duty: Infinite Warfare – Neuer DLC ab sofort für PS4 verfügbar

Spieler von Call of Duty: Infinite Warfare erwarten wieder einmal neue Inhalte. So steht ab heute der neue DLC „Continuum“ zur Verfügung, welcher die vier Multiplayer-Karten „Turista“, „Scrap“, „Excess“ und „Archive“ hinzufügt. Des Weiteren dürft ihr euch auf die neue Zombies-Episode „Shaolin Shuffle“ freuen.

Vorerst ist der DLC, wie auch schon die erste Erweiterung, exklusiv für die PlayStation 4 verfügbar. In einem Monat ist es dann auch auf PC und Xbox One soweit.

Hier noch einmal der Trailer zum DLC:

Call of Duty – Ein mobiler Ableger befindet sich in der Entwicklung

In den letzten Tagen tauchten immer mehr Informationen bzw. viel mehr Gerüchte zum kommenden Call of Duty auf. Der Titel, welcher bei Entwickler Sledgehammer Games entsteht, wird aller Voraussicht nach auf den Namen „Call of Duty: WW2“ hören. Offiziell bestätigt wurde dies allerdings noch nicht.

Nun sind allerdings Details zu einem mobilen Ableger der Shooter-Reihe aufgetaucht. So sind Stellenausschreibungen diesbezüglich aufgetaucht. Verantwortlich hierfür soll das Studio „King“ sein, welches unter anderem auch „Candy Crush Saga“ veröffentlichte. Allerdings soll es sich tatsächlich um ein komplett neu aufgebautes Team handeln. So heißt es: „Unser Ansatz und unser Ziel ist es, frisch, gesellig und gut zugänglich zu sein und gleichzeitig ein sehr authentisches Spielerlebnis zu bieten.“

Wann ein solcher Titel veröffentlicht werden soll, ist noch unklar.