Beyond Good & Evil 2 – Benötigt eine dauerhafte Internetverbindung

In den vergangenen Jahren sorgte ein Thema immer wieder für hitzige Diskussionen bei den Spielern: der Onlinezwang. Grund dafür sind einige Spiele, die eine dauerhafte Internetverbindung benötigen, um gespielt werden zu können.

Genau das ist für Beyond Good & Evil 2 inzwischen auch bestätigt – egal ob ihr alleine oder im kooperativen Modus mit Freunden zockt. Noch vor einem Jahr hatten die Entwickler angekündigt, dass man die Spieler nicht dazu zwingen will, ständig online zu sein. Doch anscheinend konnte sich dieses Vorhaben nicht durchsetzen oder war nicht umsetzbar. Der Fokus scheint auch ganz klar auf dem Multiplayer-Part zu liegen. Auf der offiziellen Website zum Spiel gibt es nun nämlich folgende Beschreibung zu lesen:

Beyond Good and Evil 2 ist ein Online-Multiplayer-spiel mit einem großen Angebot und einem nahtlosen Erlebnis. Daher ist das Spiel nur mit einer Internetverbindung spielbar.

Für welche Inhalte genau die dauerhafte Internetverbindung benötigt wird, haben die zuständigen Entwickler von Ubisoft bisher jedoch noch nicht verraten.