Batman: Return to Arkham – Neuer Patch bringt Unterstützung der PS4 Pro

Ab sofort steht für Batman: Return to Arkham ein neuer Patch zur Verfügung. Dieser bringt das Spiel auf die Version 1.02 und soll unter anderem Ursachen für Abstürze entfernen. Zusätzlich soll auch noch die allgemeine Performance behoben werden.

Besonders werden sich jedoch Nutzer einer PS4 Pro freuen. So bringt das Update auch die Unterstützung der leistungsstärkeren Konsole mit sich. Dies bedeutet, dass Batman: Return to Arkham hier ab sofort mit einer höheren Auflösung, einer höheren Framerate und mit einer verbesserten Grafik dargestellt wird.

Batman: Return to Arkham – Neuer Release-Termin offiziell bekanntgegeben

Eigentlich sollte Batman: Return to Arkham bereits am 31. Juli 2016 für PS4 und Xbox One erscheinen. Allerdings konnten die Entwickler diesen Termin nicht einhalten und haben die Veröffentlichung verschoben. Nun wurde endlich ein neuer Termin bekanntgegeben. So soll die HD-Neuauflage zu Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City am 20. Oktober 2016 auf den Markt kommen.

Batman: Return to Arkham – Release wohl frühestens im November

Wie die Website Eurogamer berichtet, verzögert sich die Veröffentlichung von Batman: Return to Arkham. So soll die Remaster-Sammlung nun frühestens im diesjährigen November erscheinen. Eigentlicher war der Release für den 31. Juli 2016 geplant. Laut Eurogamer soll es sogar möglich sein, dass eine Veröffentlichung erst im Jahr 2017 stattfindet.

Als Grund für die Verschiebung wird eine Schwierigkeit mit der Framerate genannt. Konkretere Details gibt es nicht. Auch wurde die Verschiebung bisher noch nicht offiziell bestätigt.