Fast ein Jahr nach dem offiziellen Release, haben die Entwickler von Red Barrels offiziell bekanntgegeben, dass deren Outlast 2 einen neuen Spielmodus erhalten hat. Dieser hört auf den Namen „Story-Modus“ und soll die Schwierigkeit deutlich senken. Viel mehr soll der Fokus auf der Story liegen.

Einfach durch das Spiel durch zu marschieren soll jedoch auch nicht möglich sein. Minimale Herausforderungen und gelegentliche Begegnungen mit Feinden soll es trotzdem geben. Auch sollen diese langsamer, schwächer und weniger aufmerksam agieren. Sterben wird man auch können.

Verfügbar gemacht wird der Story-Modus übrigens mit einem kürzlich veröffentlichten Patch.